Freiwillige gesucht

Veranstalter: Esperanza

Wir suchen:

Eine Koordination für unsere Abendschule

Der Verein Esperanza sucht eine freiwillige Koordinator*in, für unser Pilotprojekt «Freie Schule Esperanza». Die Schule bietet Bildungsmöglichkeiten für Migrant*innen an. Die Abendkurse finden jeweils Dienstags, Mittwochs und Donnerstags von 18-21 Uhr in Aesch statt.

Projektbeschrieb

Du stehst in Kontakt mit den Lehrpersonen und koordinierst das Team. Bei vorgegebenen Absenzen der Lehrkräfte organisierst du im Voraus Vertretungen. (Eine Liste von Vertreter*innen ist bereits vorhanden.) Bei Ausfällen informierst du das Team und die Schüler. Du informierst dich regelmässig über den Verlauf des Unterrichst und den Lernprozess der Schüler*innen.

Bei Interesse stehen wir dir gerne via E-Mail (info@schule-esperanza.ch) oder an unserem wöchentlichen Treffpunkt im neuestheater.ch beim Bahnhof Dornach, Dienstag 17-19 Uhr, zur Verfügung.

 

Frequenz der Einsätze

  • regelmässig

Die Aufgabe kann grössenteils ortsunabhängig geleistet werden. Dennoch ist uns regelmässiges Treffen (Gebiet Dornach) wichtig.

Wir bieten Dir

  • Zusammenarbeit mit einem multikulturellen und generationenübergreifenden Team
  • Neue Herausforderungen in der Begleitung von Menschen
  • Mitgetsaltungsmöglichkeiten beim Aufbau unserer freien Schule
  • Nachweis für die geleistete Freiwilligenarbeit (auf Wunsch)

Wir suchen Leute, die …

folgende Eigenschaften haben:
    • Gute Kommunikations- und Organisationskenntnisse
    • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Lehrpersonen und freiwilligen HelferInnen
    • Bereitschaft zur Mitarbeit der Schulentwicklung
    • Bestenfalls Erfahrungen im Bereich Migration und Bildung

Art der Aktivität

  • Hintergrundarbeit
  • Bildung

Kontakt

Esperanza

info@schule-esperanza.ch



Kontakt aufnehmen

Weitere Einsätze

Baar

Nachhilfepersonen

«Es macht wirklich Freude ihre Fortschritte zu sehen. Auch F. meinte sie hat Freude und lernt viel,...

Mehr erfahren
Freiwillige gesucht